Indien: Pakistan unterstützt El-Kaida-Anhänger in Kaschmir

10. Februar 2003, 11:59
posten

Ministerpräsident Vajpayee kritisiert Doppelmoral

Neu-Delhi - Indien hat Pakistan beschuldigt, Anhänger des Terrornetzwerks El Kaida in Kaschmir zu unterstützen. Der indische Regierungschef Atal Behari Vajpayee warf Pakistan am Montag (heute) in Neu-Delhi Doppelmoral vor. "Wenn Anhänger Osama bin Ladens in einem Land aktiv sind, wird versichert, sie seien Freiheitskämpfer, wenn sie woanders aktiv sind, gelten sie als Terroristen", sagte Vajpayee. Das berichteten die indischen Medien.

Im indischen Teil Kaschmirs kämpfen mehrere Moslemmilizen für den Anschluss der Region an Pakistan. Die pakistanische Regierung nennt sie "Freiheitskämpfer". Indien wirft Pakistan vor, die Milizen zu unterstützen und spricht von "grenzübergreifendem Terrorismus". (APA/dpa)

Share if you care.