Viertägiger Pilotenstreik bei Air France angekündigt

10. Februar 2003, 09:43
posten

Vom 17. bis zum 20. Februar - Wegen geforderter Gehaltserhöhung

Paris - Drei der sechs Pilotengewerkschaften bei der französischen Luftfahrtgesellschaft Air France, darunter auch die mehrheitliche SNPL, haben zu einer viertägigen Arbeitsniederlegung vom 17. bis zu, 20. Februar aufgerufen. Die Piloten wollen durch den Streik eine Lohnanhebung durchsetzen. Sie hatten aus denselben Gründen bereits vom 2. bis zum 5. Februar gestreikt. Die Protestbewegung hatte zur Absage von 10 bis 35 Prozent der Flüge in Paris geführt.

In einer Aussendung beklagt die SNPL, dass Air France bisher keine Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern aufgenommen habe. Die Betriebsleitung setzte vielmehr darauf, dass der Mobilisierung der Piloten "die Luft ausgeht", beklagt die Gewerkschaft. Im Oktober 2002 hatten Betriebsleitung und SNPL ein Abkommen unterzeichnet, das in einer Personalbefragung allerdings von 83 Prozent der Piloten abgelehnt wurde. Am 12. Februar wird im französischen Parlament die Debatte über eine geplante Teilprivatisierung der öffentlich-rechtlichen Fluggesellschaft begonnen.(APA)

Link

Air France

Share if you care.