Mehrheit der US-Bevölkerung unterstützt Shuttle-Programm

10. Februar 2003, 08:58
posten

75 Prozent der Befragten für Fortsetzung

Washington - Auch nach dem Absturz der Raumfähre "Columbia" steht die Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung hinter dem Shuttle-Programm der NASA. In einer am Wochenende veröffentlichten Umfrage des Fernsehsenders CNN erklärte 71 Prozent der Befragten, das Programm sei es wert, dass die Astronauten ihr Leben riskierten.

Dem Fernsehsender CBS sagten in einer Umfrage 75 Prozent der Befragten, die Raumflüge mit den Shuttles müssten fortgesetzt werden. Ein Mehrheit war außerdem der Ansicht, dass die Flüge zum Patriotismus im Land beitragen, ein Drittel erklärte, die Wissenschaft profitiere von dem Programm. Die "Columbia" war am 1. Februar kurz vor der Landung abgestürzt und hatte sieben Astronauten in den Tod gerissen.(APA/AP)

Share if you care.