Vielfältige April-Angebote im FGZ Graz

5. April 2008, 10:00
posten

Themen wie Schwangerschaft und Schilddrüse werden ebenso behandelt wie Vor- und Nachteile von Verhütungsmittel

Das Frauengesundheitszentrum Graz bietet seit 14 Jahren individuelle Beratungen zu Fragen der Frauengesundheit, Verhütung, Sexualität, Pränataldiagnostik, Veränderungen im Wechsel, juristischen Fragen bei medizinischen Fehlbehandlungen sowie psychotherapeutische Beratung.

Programm im April
(Veranstaltungsort falls nicht anders angegeben FGZ Graz)

  • Nachlese Operationserfahrungen

Austausch unter Frauen über ihre Erfahrungen mit gynäkologischen Operationen

Mittwoch, 23. April, 18.30 Uhr / Beraterin: Mag.a Sylvia Groth MAS, Dr.in Brigitte Steingruber

  • Mein dritter Lebensabschnitt

Eine Gruppe für Frauen über 50 Wo stehe ich heute? Welche Werte, Erfahrungen, Freuden halte ich in meinen Händen? Was bedeuten mir Familie und Freunde? Wie möchte ich wohnen? Welche Interessen und Pläne habe ich – und wie kann ich sie verwirklichen?

Mittwoch, 23. April um 17.00 Uhr

  • Keine Lust was nun, keine Lust was tun?

Workshop, mit Gebärdendolmetscherin

Donnerstag, 24. April, 19.00 Uhr / Referentin: Mag.a Eva Fellner-Rzehak / Unkostenbeitrag: € 8,-

  • Selbsthilfegruppe Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen

Freitag, 25. April, 18.00 Uhr

  • Beckenboden – Die Basis stärken

Eine Frau, die ihren Beckenboden wahrnimmt, kann ihn auch bewusst nutzen: zu ihrer sexuellen Erlebnisfähigkeit, um ihre Blase zu stärken und zu vielem mehr. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit!

Montag, 28. April, 16.30 Uhr / Unkostenbeitrag: € 56,-- für 8 Nachmittag

  • Selbst-Sicher in die Schwangerschaft

Informationsabend für Frauen am Anfang ihrer Schwangerschaft. Wie wird sich mein Leben verändern? Was erwartet mich während der Schwangerschaft, was danach?

Dienstag, 29. April, um 19.00 Uhr / Leitung: Sonja Lamprecht, Dr.in Brigitte Steingruber / Unkostenbeitrag: € 2,-- (red)

Link

Frauengesundheitszentrum Graz, Joanneumring 3, 8010 Graz,
Mo bis Fr 9 - 13 Uhr, Do 15 - 19 Uhr

Programmbestellung und Anmeldung unter Tel. 0316/83 79 98 oder per E-Mail

Kostenlose Hotline Essstörungen unter Tel. 0810/810 400, Mo und Fr 10 - 12, Di und Mi 9 - 12, Do 16 - 19 Uhr

 

  • Das Frauengesundheitszentrum Graz verzeichnet einen Anstieg der Beratungen zu Fragen rund um die Gesundheit und Sexualität von Frauen und Mädchen.
    logo fgz
    Das Frauengesundheitszentrum Graz verzeichnet einen Anstieg der Beratungen zu Fragen rund um die Gesundheit und Sexualität von Frauen und Mädchen.
Share if you care.