Howard Carpendale an MS erkrankt

9. Februar 2003, 17:11
posten

Für Herbst angekündigte Tournee soll wie geplant stattfinden

Berlin - Der Schlagersänger Howard Carpendale (56) ist an der unheilbaren Nervenkrankheit Multiple Sklerose (MS) erkrankt. In einem Interview der "Bild am Sonntag" berichtete der Sänger, der derzeit seine Deutschland-Tournee vorbereitet, die Diagnose stehe nun fest. "Es begann vor einem Jahr.

Erst spürte ich nur ein seltsames Kribbeln im Bein. Die Beschwerden kamen schubweise." Zuletzt sei sein ganzes Bein taub gewesen. Nach der anfänglichen Einnahme von Interferon und Kortison wolle er der Krankheit jetzt mit einem intensiven Fitness-Programm begegnen. "Ich denke, wer fit ist, hat mehr Abwehrkräfte, mehr Schutz", meinte Carpendale. Die für Herbst angekündigte Tournee soll ablaufen wie geplant.

Dass der Verlauf der Krankheit bis zur Lähmung und einem Dasein im Rollstuhl führen kann, ist ihm klar. "Meine Frau und ich haben uns viel Literatur über MS besorgt. Donnice ist sehr besorgt um mich", sagte Carpendale, der mit seiner Lebensgefährtin und Sohn Cass (14) in Florida lebt. Trotzdem: "Ein Leben im Rollstuhl - diesen Gedanken verdränge ich total. Ich sehe mich da nicht. Und wenn, dann melde ich mich gleich für den Rollstuhl-Triathlon an." (APA/dpa)

Share if you care.