Urlauberwechsel in Salzburg ohne Probleme

9. Februar 2003, 19:42
posten

Verkehrssituation entspannt - Sperren aufgehoben

Salzburg - Nach den durch heftige Schneefälle und den Urlauberschichtwechsel verursachten Behinderungen auf Salzburgs Straßen hat sich die Situation am Sonntag entspannt. Man verzeichne normalen Ausflugsverkehr in die Skigebiete, es gebe keine Probleme, hieß es am Sonntag aus der Verkehrsleitzentrale. Am Samstag waren die Autofahrer durch Schnee, Unfälle und Verkehrsüberlastung teilweise nur in Schrittgeschwindigkeit vorangekommen.

Die größten Probleme hatte es auf der Pinzgauer Bundesstraße gegeben. Dort musste in der Nacht zwischen Weißbach und Saalfelden eine Totalsperre wegen Lawinengefahr verhängt werden. Diese Sperre konnte ebenso aufgehoben werden, wie jene der Felbertauernstraße.

Schneekettenpflicht für alle Fahrzeuge herrschte am Sonntag weiterhin auf der Gaisberg-Landesstraße, der Gerlos-Alpenstraße zwischen Krimml und der Passhöhe sowie auf der Schwaitlstraße L 260 zwischen Glasenbach und Schwaitl. (APA)

Share if you care.