Freeman sucht Form

8. Februar 2003, 21:17
posten

Australiens 400 m-Olympiasiegerin versucht ein Comeback, auf ihre besten Zeiten fehlt noch ein Stück

Perth - Australiens Olympiaheldin Cathy Freeman ist nach ihrem Comeback noch ein großes Stück von früheren Glanzzeiten entfernt. Im zweiten 400-m-Rennen seit dem Gold-Triumph im September 2000 in Sydney lief die 30-Jährige beim Freiluft-Meeting in Perth 52,54 Sekunden.

Die Weltmeisterin von 1997 und 1999 hat als Bestzeit 48,63 Sekunden (1996) zu Buche stehen. Freeman hatte im Frühling des vergangenen Jahres wegen der Krebs-Erkrankung ihres Mannes die Wettkampfsaison abgebrochen und war im Sommer bei den Commonwealth Games in Manchester nur in der 400-m-Staffel, mit der sie Gold holte, angetreten. (APA/SIZ)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Cathy Freeman

Share if you care.