Unbekanntes Van-Gogh-Bild versteigert

10. Februar 2003, 11:54
2 Postings

Das unsignierte Bild war erst wenige Tage zuvor als Orginal identifiziert worden

Tokio - Ein bisher unbekanntes und unsigniertes Ölgemälde von Vincent van Gogh ist am Samstag in Japan für 66 Millionen Yen (rund 510.000 Euro) versteigert worden.

Das Porträt einer Bäuerin war erst vor zwei Tagen als echtes Van-Gogh-Gemälde identifiziert worden. Zuvor war sein Wert vom Auktionshaus Shinwa Art nur auf 10.000 Yen (rund 77 Euro) geschätzt worden. Nach der Überprüfung des Bildes wurde der Wert dann auf zunächst drei Millionen Yen (rund 23.000 Euro) angesetzt.

Das Bild ging nach nur fünf Minuten an Toshio Nakamoto, den Besitzer eines Museums in dem Dorf Yoshiwa in der Präfektur Hiroschima. Es war erst am Donnerstagabend von Experten des Amsterdamer Van-Gogh-Museums als Original identifiziert worden.

Nach Erkenntnissen der Fachleute entstand das Bild um 1884 oder 1885. Es gehörte zum Nachlass des 1991 gestorbenen japanischen Künstlers Kazumasa Nakagawa. Das Auktionshaus nahm das Gemälde Ende vergangenen Jahres von einem Familienmitglied in Kommission. Den Angaben zufolge soll es in den fünfziger Jahren mehrfach restauriert worden sein, was seine Qualität und seinen Wert gemindert hat. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.