Förderliche Gute-Nacht-Geschichten

7. Februar 2003, 21:28
1 Posting

Erzählen von Gute-Nacht-Geschichten ist die sinnvollste gemeinsame Beschäftigung von Kindern und Eltern

Oxford - Erzählen und Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten durch Eltern fördere Kinder mehr als andere gemeinsame Beschäftigung, resümierte Freitag die Oxford-Psychologin Eirine Flouri ihre Langzeitstudie mit 17.000 Buben und Mädchen. Kinder erzielten so auch bessere Schulabschlüsse. Wer vorlese, sei egal, es spiele auch keine Rolle, ob die Eltern geschieden wären, solange beide Eltern regelmäßigen Kontakt mit den Kindern hätten. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 8.2.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.