EU schützt afrikanischen Regenwald

12. Februar 2003, 16:07
posten

Sechs Millionen Euro für Erhalt seltener Arten - Öko-Tourismus wird gestärkt

Brüssel - Die Europäische Union stellt rund sechs Millionen Euro für den Schutz des Regenwaldes in Zentralafrika bereit. Dies teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit. Mit 4,4 Millionen Euro hilft Brüssel der Demokratischen Republik Kongo und Gabun bei der Ausbildung von Forstexperten, die sich um die nachhaltige Nutzung der Wälder im Kongobecken kümmern.

Darüber hinaus unterstützt die EU-Kommission mit 1,7 Millionen Euro ein Projekt in Gabun, das unter anderem die Lebensbedingungen von Waldelefanten und Gorillas erforschen soll. Die Ergebnisse sollen zum besseren Schutz dieser seltenen Arten beitragen, erklärte die EU-Kommission.

Außerdem soll der Öko-Tourismus in der Region gestärkt werden. Hiervon versprechen sich die zentralafrikanischen Staaten zusätzliche Einnahmen für den Umweltschutz. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.