Täglich, überall und lebenslang ...

1. April 2008, 16:43
13 Postings

Geschlecht wird konstruiert: Gender-Kompetenz- Seminar im Frauenforum Salzkammergut

Was wir hinlänglich mit dem Geschlecht Frau oder Mann verbinden, hat mit Biologie herzlich wenig zu tun. Die meisten Berufe können sowohl von Frauen als auch von Männern ausgeübt werden, auch Elternschaft ist nur zum kleinsten Teil an biologische Funktionen gebunden. Geschlechtliche Kategorisierungen beruhen also in erster Linie auf Denkgewohnheiten.

Wir alle lernen und üben ein Leben lang ein, uns als Frau oder als Mann zu empfinden, darzustellen, zu verhalten, zu sehen. Wir beobachten einander im Verhalten, in der Art wie wir reden und gestikulieren, wie wir uns bewegen und ausdrücken und geben einander ständig Feedback - auch ohne Worte. All dies wird mit dem Fachausdruck "Doing Gender" umschrieben und bedeutet: Geschlecht wird hergestellt, täglich, überall, lebenslang.

Differenzierungen

Genderkompetenz zu erlangen, bedeutet dabei die Fähigkeit, diesen gesellschaftlich produzierten Aspekt von Geschlecht im Denken und Handeln bewusst einzubeziehen und so zu realitätsgerechterem Handeln und realitätsgerechteren Entscheidungen zu gelangen. Mit Genderkompetenz können wir gemeinsam Bilder und Rollenvorstellungen schaffen, die Frauen und Männern eine viel breitere Palette von Rollen, Funktionen und Verhaltensweisen öffnet und damit eine größere Perspektive für die individuelle Lebensgestaltung.

Beim Seminar soll bewusst gemacht gemacht werden, dass Frausein und Mannsein nicht bereits mit einem Y-Chromosom bzw. den zwei X-Chromosomen vorgegeben ist, sondern dass wir alle einander täglich beibringen, was wir als Frauen tun oder lassen sollen oder wie wir als Männer sein müssten oder was wir besser unterlassen.

Workshop mit Univ. Prof.in Dr.in Kornelia Hauser, Prof. für Soziolgie und Gender-Studies, und Sabine Stigler, Universität Innsbruck

Termin

Samstag, 5. April 2008
10 - 17 Uhr
Frauenforum Salzkammergut
Dr. Rasperstraße 1/1, 4802 Ebensee)
Seminargebühr: € 20,-/erm. 18,-
Anmeldung bis zum 28. März, unter 06133-4136 oder verein@frauenforum-salzkammergut.at
(red)

  • Artikelbild
    logo frauenforum
Share if you care.