Software-Tool unterstützt Erstellung von Bedienungsanleitungen

7. Februar 2003, 16:02
posten

Australische und US-Forscher setzen bei der Projektdokumentation an

Dem Problem der unverständlichen Bedienungsanleitungen für Software und andere Produkte haben sich jetzt australische und US-Forscher in einem gemeinsamen Software-Projekt angenommen. "Ein Grund für die Verwirrung in Bedienungsanleitungen ist, dass sie oft viel später entstehen als das eigentliche Produkt", erklärte Cecile Paris von der Commonwealth Scientific & Industrial Research Organisation (CSIRO). Um diese Trennung von Entstehungsprozess des Produkts und dem Verfassen der dazu gehörigen Bedienungsanleitung zu vermeiden, unterstützt das Tool den Autor bereits in der Entwicklungsphase eines Projekts.

Veränderter Ablauf

In der Regel muss der Autor eines Manuals lange nach der Fertigstellung des Produkts dessen Funktionsweise erarbeiten und dann jeden einzelnen Schritt in klare Worte fassen. Die Software von CSIRO und des US Office of Naval Research (ONR) setzt für die Erstellung einer Bedienungsanleitung auf der Dokumentation eines Projekts auf und besteht aus zwei Komponenten, einem Task-Modelling-System und einem Text-Generator. Das Task-Modelling-System kann die notwendigen Arbeitsschritte aus unterschiedlichen Text-Szenarios, Diagrammen oder über Dokumentation des Benutzer-Verhaltens heraus destillieren. "Indem wir jede Aktion der Benutzer und deren Effekte aufzeichnen, gehen wir sicher, dass wir nicht wichtige Arbeitsschritte auslassen oder zuviel Wissen voraussetzen", so Paris. Der Text-Generator übersetzt diese Daten danach in verständliche Anweisungen.

Problemfelder

"Wir wollen nicht die technischen Autoren ersetzen. Allerdings ist das Erstellen von Instruktionen zeitaufwändig, langweilig und fehleranfällig. Wir wollen dagegen diesen Teil der Aufgabe automatisieren damit sich die Autoren auf wichtigere Anforderungen wie Produktfeatures und Anwendungen konzentrieren können", so Paris. Wann die Lösung allerdings in den allgemeinen Einsatz kommt, gaben die australischen Forscher nicht bekannt. (pte)

Share if you care.