OECD-Arbeitslosenrate leicht gestiegen

7. Februar 2003, 13:44
posten

Dezemberzahlen weisen Gesamtsteigerung um 0,1 Prozent aus

Paris - Die von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) ermittelte standardisierte Arbeitslosenrate ist im Dezember gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozentpunkt auf 7,1 Prozent gestiegen. Wie die OECD am Freitag mitteilte, betrug die Steigerung auf Jahressicht 0,2 Prozentpunkt. In der Eurozone belief sich die Arbeitslosenrate wie schon im November auf 8,5 Prozent, was auf Jahressicht einer Steigerung von 0,4 Prozentpunkt entsprach. In den USA lag die Arbeitslosenrate bei 6,0 (6,0/5,8) Prozent und in Japan bei 5,5 (5,3/5,5) Prozent.

Für das Gesamtjahr 2002 gab die OECD für Frankreich eine Arbeitslosenrate von 8,9 (2001: 8,6) Prozent an, für Deutschland von 8,5 (7,9) Prozent und für Kanada von 7,5 (8,0) Prozent. In den zwölf Monaten bis Oktober 2002 sank sich die Arbeitslosenrate in Italien auf 8,9 (9,3) Prozent, während sie in diesem Zeitraum in Großbritannien unverändert gegenüber dem Vorjahr bei 5,1 Prozent blieb. (APA/vwd)

Share if you care.