Frankreich will Häftlinge gegen die Ölpest einsetzen

6. Februar 2003, 21:39
1 Posting

Täglich gelangen neue Ölfladen an die Küste - die Säuberungsaktionen scheinen zum Alltag zu werden

Paris - Im Kampf gegen die Ölpest will die französischeRegierung jetzt auch Häftlinge einsetzen. Gefangene, die noch weniger als ein Jahr Strafe zu verbüßen hätten, könnten sich freiwillig zum Säubern der südwestfranzösischen Strände melden, verlautete am Donnerstag das dem Justizministerium. In den vergangenen Tagen wurden immer mehr Ölfladen aus dem gesunkenen Tanker "Prestige" an die Atlantikküste getrieben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.