Siemens: Sechs Millionen Infineon-Aktien verkauft

6. Februar 2003, 19:14
posten

Münchner bestätigen Berichte - Gerüchte um Ausstieg bei Chip-Tochter erhalten neue Nahrung

München - Die Siemens AG, München, hat einen Pressebericht bestätigt, wonach der Siemens Pension Trust Ende vergangenen Jahres gut sechs Mio. Infineon-Aktien verkauft hat. Der Pensionsfonds habe seinen Anteil von 58,5 auf rund 52 Mio. Aktien reduziert, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag auf Anfrage und bestätigte damit einen vorab veröffentlichten Bericht der "Börsen-Zeitung". Diese hatte unter Berufung auf den Siemens-Quartalsbericht an die US-Börsenaufsicht SEC gemeldet, dass sich das Infineon-Paket des Pensionsfonds auf 7,2 (8,1) Prozent verringert habe.

Ob es im Jänner weitere Verkäufe von Infineon-Aktien gegeben hat, ließ der Sprecher offen. Darüber hinaus hat Siemens nach seinen Worten 500 Mio. Euro der im Jahr 2000 begebenen Wandelanleihe auf Infineon-Aktien zurückgekauft. Der Konzern hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach betont, dass sich der Technologiekonzern mittel- bis langfristig von seinem Infineon-Engagement trennen will. (APA/vwd)

Share if you care.