Auch Thomas Anders betätigt sich als Autor

6. Februar 2003, 22:27
posten

Nach Bohlens "Wahrheit", nun sein Modern-Talking-Partner im Buch "Der Mensch als Marke" zur Frage: "Kann man Menschen wie ein Produkt behandeln?"

Göttingen - Nach Dieter Bohlen hat sich nun auch dessen Modern-Talking-Partner Thomas Anders als Autor betätigt. Der Sänger verfertigte für das Werk "Der Mensch als Marke" des Kommunikationswissenschafters und Herausgebers Dieter Herbst einen Beitrag zur Imagebildung und zu der Problemstellung, ob man Menschen zum Aufbau ihrer Karriere überhaupt den Methoden der Produktentwicklung unterwerfen darf.

Wie der Göttinger Verlag BusinessVillage auf seiner Homepage mitteilte, geht es in dem Buch um die professionellen Möglichkeiten, Personen mit den Methoden der Markenführung bekannt zu machen "und das einzigartige Vorstellungsbild seiner Leistungen in den Köpfen von Fans, Sendern und Presse aufzubauen und langfristig zu gestalten". Anders stellt in seinem Beitrag laut Verlag die Frage: "Kann man Menschen überhaupt wie ein Produkt behandeln und kalkulieren?" (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dieter Bohlen und Thomas Anders (re.)

Share if you care.