Arbeitslose Werber

6. Februar 2003, 15:52
posten

Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft: Deutsche Werbebranche mit historischer Arbeitslosenquote

Einen historischen Höchststand von 4,9 Prozent bei der Arbeitslosenquote der Werbefachkräfte sieht der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW). Das Minus bei den Stellenangeboten beträgt demzufolge 59 Prozent.

Hoffnungsschimmer: Die Talsohle im Arbeitsmarkt der Kommunikationswirtschaft ist laut ZAW erreicht, der Rückgang der Offerten habe sich in der zweiten Hälfte 2002 spürbar von 60 auf 40 Prozent verlangsamt. (sb)

Link

ZAW

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Plakat "Werbung sichert Arbeitsplätze" des ZAW

Share if you care.