Die Nummer Eins der Tauschbörsen

6. Februar 2003, 15:01
2 Postings

"KaZaA Lite" ist laut Umfrage die beliebteste Adresse für den Online-Musiktausch

Eine Studie des MP3-Magazins Tonspion.de und der Medienhochschule Stuttgart begab sich auf die Suche nach der beliebtesten Tuschbörse auf dem Markt. Der eindeutige Sieger: Kazaa Lite.

46 Prozent setzen auf werbefreien Client

Rund 46 Prozent der befragten User setzen auf den werbe- und spyware-freien Client KaZaA Lite. Weitere 31 Prozent aller Befragten setzen auf das Original und verwenden KaZaA. Insgesamt nutzen 83 Prozent der Studienteilnehmer P2P-Tauschbörsen um Musik, Videos oder Software herunter zu laden.

Die Verfolger

Hinter den beiden "KaZaAs" liegen mit je 23 Prozent "Reichweite" die Tauschbörsen Win MX und Edonkey. Das mittlerweile vom Netz genommene Soulseek teilt sich mit 15 Prozent den Platz mit Morpheus. Alle anderen Clients spielen laut Studie derzeit keine Rolle.

Der Schaden

Ein Punkt der Studie dürfte die kommerziellen Internet-Musik-Plattformen der großen Labels erfreuen: Immerhin ist das Internet für eine deutliche Mehrheit der User das wichtigste Informationsmedium in Sachen Musik. Andererseits sehen aber auch zwei Drittel der Befragten in ihren Downloads keinerlei Schaden für die Musikindustrie und auch nicht für die Künstler. Nur rund 1 Prozent der befragten Internet-User nützt derzeit die kostenpflichtigen Angebote im Netz um sich Musik auf den Rechner zu laden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.