Erstmals Gewinn für Lycos

6. Februar 2003, 13:02
posten

Internet-Portalbetreiber 2002 mit positivem Ergebnis

Der Internet-Portalbetreiber Lycos Europe NV hat im vierten Quartal 2002 wie geplant erfolgreich seinen Verlust verringern können. Erstmals habe das Unternehmen ein positives operatives Ergebnis erwirtschaftet, teilte Lycos am Donnerstag in Haarlem (Niederlande) mit. Lycos erzielte einen operativen Gewinn (EBITDA) von 1,5 Mio. Euro. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahresquartal von 36 Mio. auf 28,8 Mio. zurück. Der Fehlbetrag sank im selben Zeitraum von 28,9 Mio. auf 1,5 Mio. Euro.

In den beiden zurückliegenden Geschäftsjahren reduzierte sich der operative Verlust damit auf 53,9 (2001: 133,3) Mio. Euro. Der Umsatz ging um 22 Prozent auf 118 Mio. Euro zurück. Das gute Quartalsergebnis führt das Unternehmen vor allem auf operative Verbesserungen sowie saisonbedingte Einflüsse und Rücklagen für Restrukturierungs- Maßnahmen zurück.

Das zu Bertelsmann gehörende Unternehmen hatte seine Aktivitäten im vergangenen Jahr in mehreren Ländern eingestellt und mit Stellenabbau umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet. Im vergangenen Quartal trennte sich Lycos von einer unprofitablen norwegischen Online-Zeitung. Die Unternehmensleitung will den vollständigen Abschluss am 25. Februar 2003 bekannt geben. (APA/dpa)

Share if you care.