Kärnten: Pfefferspray am Schulskikurs

6. Februar 2003, 11:30
posten

Bei einem Streit unter Jugendlichen wurden in einer Disco acht Unbeteiligte an den Augen verletzt

Klagenfurt - Zu einem Zwischenfall ist es in der Nacht auf Donnerstag, in einer Discothek in Mallnitz (Bezirk Spittal/Drau) gekommen.

Zwei 22-jährige Schüler aus Deutschland gerieten gegen 0.30 Uhr mit einem 25 Jahre alten Kärntner in einen heftigen Streit, der in ein Handgemenge ausartete. Plötzlich hatte einer der beiden Deutschen Pfefferspray in der Hand und sprühte damit um sich. Acht Unbeteiligte - sieben Niederländer und ein Deutscher - wurden an den Augen verletzt und wurden von der Rettung ins Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Sie wurden mittlerweile nach ärztlicher Behandlung in häusliche Pflege entlassen. Der aus Kassel stammende Deutsche wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. In Mallnitz sind derzeit mehrere Ski-Gruppen im Rahmen von Schulskiwochen zu Gast.(APA)

Share if you care.