Blix und Baradei informieren Blair über Stand der Kontrollen

6. Februar 2003, 08:59
posten

Danach Treffen mit irakischen Regierungsmitgliedern

London - Die Leiter der UN-Waffenkontrollen im Irak, Hans Blix und Mohammed el Baradei, informieren den britischen Premierminister Tony Blair am Donnerstag über den Verlauf ihrer Arbeit. Blairs Büro erklärte, Blix und Baradei machten auf ihrem Weg nach Bagdad in London Station. Das Treffen in Downing Street sei eine wichtige Gelegenheit für die Rüstungsinspekteure, Blair und Außenminister Jack Straw vom neuesten Stand der Kontrollen zu unterrichten, hieß es.

In Bagdad treffen beide am Wochenende ranghohe Vertreter der irakischen Regierung. Am Freitag kommender Woche wollen sie dem UN-Sicherheitsrat in New York erneut Bericht erstatten.

Das britische Verteidigungsministerium erklärte am Donnerstag, Verteidigungsminister Geoff Hoon plane für spätestens Freitag eine Erklärung über eine Entsendung von Einheiten der Luftwaffe in die Golfregion. Großbritannien hat bereits 35.000 Soldaten für einen möglichen Krieg im Irak bereitgestellt. (APA/AP)

Share if you care.