Neues Stück von Pina Bausch

5. Februar 2003, 20:21
posten

Vorerst noch namensloser Tanzabend ist teilweise in Istanbul entstanden und hat am 21. März Uraufführung

Wuppertal/Istanbul - Die neueste Produktion des international gefeierten Tanztheaters Wuppertal unter der Leitung von Pina Bausch soll am 21. März in Wuppertal ihre Uraufführung erleben.

Der wie immer zunächst namenlose Tanzabend sei teilweise in Istanbul entstanden, teilte Tanztheater-Geschäftsführer Matthias Schmiegelt, der zum Inhalt des Stückes Schmiegelt noch keine Angaben machen wollte, am Mittwoch in Wuppertal mit. Die deutsch-türkische Tanzkooperation werde bis zum 30. März insgesamt acht Mal in der Oper von Wuppertal zu sehen sein.

Mehr als 20 Wuppertaler Tänzerinnen und Tänzer waren im vergangenen Herbst gemeinsam mit Pina Bausch zwei Wochen lang zu Proben in der türkischen Metropole, "um die Atmosphäre der Stadt am Bosporus zu erleben".

Seit 1986 hat das rund um den Globus gefeierte Tanztheater aus Wuppertal Koproduktionen mit verschiedenen Ländern erarbeitet. Zuletzt entstanden vor drei Jahren "Wiesenland" in Zusammenarbeit mit Ungarn und "Agua" mit brasilianischer Hilfe. (APA/dpa)

  • Porträtfoto von Pina Bausch, präsentiert von Javier Camara in Almodóvars "Sprich mit ihr", der großen Huldigung an das Wuppertaler Tanztheater
    foto: tobis

    Porträtfoto von Pina Bausch, präsentiert von Javier Camara in Almodóvars "Sprich mit ihr", der großen Huldigung an das Wuppertaler Tanztheater

Share if you care.