Eine Sonnenbrille im Alleingang

9. Februar 2003, 00:30
posten

Das Flex verweigert Ferienruhe: Am Dienstag gastiert DJ Tiga aus Montreal im Rahmen des Crazy-Clubs

Obwohl viele Studenten zwecks Bekochung durch Mutti die Bundeshauptstadt in Richtung Provinz verlassen haben, beteiligt sich das Flex nicht an der allgemeinen Partyflaute. Im Gegenteil: Von weit her kommen die DJs geflogen und halten das Programm attraktiv.

Am Dienstag ist im Rahmen des Crazy-Clubs DJ Tiga aus Montreal zugange, der im vergangenen Jahr gemeinsam mit Zyntherius - alias Jori Hulkkonen - die Sunglasses At Night beschwor und damit einen Hörerkonsens zwischen Trainingsjacke und Kunstecke schaffte. Der Electroclash-Hype machte es dann auch möglich, damit in den Charts zu landen. Momentan ist Tiga unterwegs, um sein DJ-Kicks-Mixalbum zu promoten, auf dem von Soft Cell über Tutto Matto bis hin zu 2 Raumwohnung alles verwurstet wird, was die Tanzfläche am Brodeln hält. Stilsicherheit ist nicht beziehungsweise woanders gefragt.

Österreichische DJ-Unterstützung bekommt der nebenberufliche Plattenladenbesitzer und Labelbetreiber von den Herrschaften Chris Rhythm und Barspin. Also, den "Tiga" in den Tank und die Energie aus den Ferien zurück in den Club gesteckt - wenn das heute noch jemand versteht! (lux /DER STANDARD, Printausgabe, 6.2.2003)

Flex, Wien 1., Donaukanal/ Augartenbrücke,
11. 2., 22.00
Share if you care.