Matsushita peilt bei DVD-Rekordern 50 Prozent Weltmarktanteil an

5. Februar 2003, 15:38
posten

Japaner wollen Monatsproduktion auf 150.000 Einheiten steigern - Weltmarkt soll bis 2005 von 4,4 auf 22 Mio. Stück wachsen

Der japanische Elektronikkonzern Matsushita Electric strebt in Zukunft bei DVD-Rekordern einen Anteil am Weltmarkt von 50 Prozent an. Zu diesem Zweck bringt Matsushita - bekannt durch die Marke Panasonic - ab 1. März fünf neue Modelle auf den heimischen Markt, zwei davon zeitgleich auch im Ausland, wie das Unternehmen am Mittwoch nach Angaben der japanischen Nachrichtenagentur "Jiji Press" mitteilte.

Die monatliche Produktion von Rekordern mit dem Matsushita-DVD-Speicherformat solle von gegenwärtig 80.000 auf 150.000 Stück aufgestockt werden. Der globale Markt für DVD-Rekorder werde sich bis zum Jahr 2005/2006 schätzungsweise auf 22,6 Millionen Einheiten im Jahr ausweiten, nach etwa 4,4 Millionen Geräten 2003/2004, hieß es weiter.

Matsushita ist der größte Hersteller von DVD-Rekordern in Japan. In Deutschland bringt die Tochtergesellschaft des japanischen Konzerns, Panasonic Deutschland, zur Computermesse CeBIT in Hannover von 12. bis 19. März mit dem "DMR-E50" einen der DVD- Videorekorder auch in Deutschland auf den Markt. Bis Mitte des Jahres soll das Modell "DMR-E60" folgen.(APA)

Share if you care.