MS-"Hatepage" sagt adieu

6. Februar 2003, 10:32
10 Postings

Enemy.org stellt rechtzeitig zum fünften Jahrestag der Tortung von Bill Gates den Betrieb ein

Lange Jahre war sie DIE Seite für Microsoft-Hasser: enemy.org hatte in dieser Hinsicht alles zu bieten, von Anti-MS-Texten bis zu – für die Redmonder – unvorteilhaften Fotomontagen oder auch recht unfreundlichen Grafiken.

Abschied

Doch dies hat nun ein Ende: Rechtzeitig zum fünften Jahrestag der Tortung von Bill Gates stellt die - bereits im Dezember 1994 online gegangene - Seite ihren Betrieb ein. In einer Nachricht auf der Startseite erklären die – ehemaligen – BetreiberInnen, dass sie in Zukunft wirklich frei von Microsoft sein möchten, dass heißt vor allem auch, sich überhaupt nicht mehr um den Softwarekonzern zu kümmern. Außerdem prophezeien sie den Untergang von Microsoft – auch ohne, dass sie künftig noch etwas dazu tun müssen.

Highlights

Zur Erinnerung sind auf der jetzigen Seite noch einige der "besten" Bilder aus der Geschichte von enemy.org verlinkt.(red)

  • Artikelbild
    grafik: enemy.org
Share if you care.