"preparing the ground" für Bratislava

5. Februar 2003, 14:03
posten

Projekt des Frauennetzwerkes Milena unterstützt Frauenanlaufstellen in östlichen Nachbarländern

Wien - Auf Initiative der Wiener Frauenstadträtin Renate Brauner unterstützt das Frauenbüro der Stadt Wien seit 1997 die Etablierung eines grenzüberschreitenden Frauennetzwerkes. Ziel dieser Initiative mit Namen Milena ist es, eine intensive Kooperation mit Frauenorganisationen und den politisch wie administrativ Verantwortlichen in den Städten der grenzüberschreitenden Region Österreich, Slowakei, Tschechien und Ungarn aufzubauen.

Grenzüberschreitende Plattform

In den vergangenen Jahren konnte das grenzüberschreitende Frauennetzwerk Milena zu einer wichtigen Informations- und Kommunikationsplattform entwickelt werden, die den Mitgliedern Unterstützung zum Informationsaustausch und zur konkreten Kooperation bietet.

Das Netzwerk agiert zunehmend auch als Plattform zur Projektentwicklung. Gemeinsam werden Ideen für mögliche Kooperationen entwickelt und Finanzierungsmöglichkeiten ausgelotet. Ein Projekt, das sich direkt aus der Netzwerkarbeit entwickelt hat, ist beispielsweise "Preparing the Ground", gefördert durch den Small Projects Fund der EU-Gemeinschaftsinitiative Interreg IIIa. Primäre Zielsetzung dieses Projektes ist es, Frauen aus Bratislava bei der Einrichtung einer Frauenanlaufstelle nach dem Muster des Wiener Frauenbüros zu unterstützen. Expertinnen aus Politik, Verwaltung, und NGOs haben an "Austauschtagen" die Möglichkeit, frauenrelevante Institutionen in Wien kennen zu lernen und sich mit Wiener Expertinnen aus der Frauenpolitik zu vernetzen. Die ersten Termine haben bereits stattgefunden. Im Oktober 2002 besuchte eine Delegation von Bratislavaer Frauen das Wiener Frauenbüro und lernte die Gleichbehandlungsbeauftragten im Magistrat kennen. Weitere Austauschtage wurden im Jänner 2003 durchgeführt. Beim zweiten Besuch beschäftigte man sich mit Frauen und Arbeitsmarkt, Gesundheit, Gewaltprävention und Planung.

Um den Frauenpolitikerinnen aus den östlichen Nachbarländern den Anfang zu erleichtern, wurde vom Milena Netzwerkmanagement ein Leitfaden zur Implementierung einer Frauenanlaufstelle erarbeitet. Das Handbuch setzt an den Erfahrungen aus Wien und anderen Städten an. (red)

Share if you care.