Katharina Fürst kehrt zu Demner zurück

5. Februar 2003, 12:46
posten

... und betreut als Etat-Direktorin die Wiener Festwochen, Österreichische Nationalbank und Rauch

Nach fast zwei Jahren bei Lowe GGK kehrt Katharina Fürst als Etat-Directorin zu Demner, Merlicek & Bergmann zurück.

Fürst startete ihre Karriere in der Werbung bei Tiempo/BBDO in Madrid. 1996 übersiedelte sie nach Österreich und zu Grey. Danach folgten mehr als vier Jahre Kundenberatung bei Demner, Merlicek & Bergmann, wo sie u.a. für die "EU-Kampagne" zuständig war. 2001 wechselt Katharina Fürst zu Lowe GGK, wo sie ein Jahr später zur Etat-Directorin berufen wurde.

Bei Demner betreut Fürst nun Etats wie Meinl, Wr. Festwochen, Oesterreichische Nationalbank und Rauch. (ae)

  • Katharina Fürst
    foto: demner

    Katharina Fürst

Share if you care.