Diplomatische Interessenvertretung der USA in Bagdad geschlossen

5. Februar 2003, 12:25
posten

Polnische Diplomaten reisten nach Jordanien aus - Polen übte Schutzmachtfunktion aus

Bagdad - Kurz vor dem Auftritt von US-Verteidigungsminister Colin Powell vor dem UNO-Sicherheitsrat in New York ist die durch Polen wahrgenommene diplomatische Interessenvertretung der USA in Bagdad geschlossen worden. Die drei polnischen Diplomaten, die im Auftrag der Regierung in Washington bisher die Interessen der Vereinigten Staaten im Irak vertreten hatten, seien am Mittwochmorgen in das Nachbarland Jordanien ausgereist, sagte ein irakischer Mitarbeiter der Vertretung. Das Büro sei bis auf weiteres geschlossen.

Seit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und dem Irak 1991 vertritt Polen die USA in Bagdad. Die Interessen des Irak in Washington werden von der algerischen Botschaft wahrgenommen.(APA)

Share if you care.