Audioporträt: "Name ist einfach Rubia Salgado..."

23. Februar 2008, 11:10
posten

"Beruf ist etwas kompliziert": Wer Frauenradio SPACEfemFM hört, erfährt mehr über die Autorin, Aktivistin und Mitgründerin des Migrantinnenzentrums maiz in Linz

Das SPACEfemFM - FRAUENRADIO präsentiert das Porträt von Rubia Salgado aus der Serie: "Listen To The Female".

Salgado, geboren 1964 in Brasilien, lebt seit 1987 in Österreich. Sie studierte Portugiesisch und Literaturwissenschaft und kann auf eine langjährige Arbeit mit Migrantinnen im Bildungs- und Kulturbereich zurückblicken. Sagaldo ist Mitbegründerin von maiz - Autonomes Zentrum von & für Migrantinnen in OÖ, wo sie in den Bereichen Bildung, Öffentlichkeit und Kultur tätig ist. Salgado ist auch Autorin, Aktivistin und Vorstandsmitglied der IG Kultur Österreich. maiz ist ein Verein von und für Migrantinnen mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitssituation von Migrantinnen in Österreich zu verbessern und ihre politische und kulturelle Partizipation zu fördern.

Eine Sendung von Helga Schager.

Sendetermine: Freitag, 22. Februar, 19:00 Uhr auf RADIO FRO 105.0 MHz (Liwest-KundInnen 95.6 MHz). Wiederholung: Samstag, 23. Februar, von 11:00-12:00 Uhr. (red)

Links

SPACEfemFM-Sendungen sind unter der FRO (Suchbegriff: "spacefemfm") zum (Nach)Hören bereit.
Das Audio-Porträt von Rubia Salgado ist unter weltweit anhörbar.

maiz

  • "Name ist einfach Rubia Salgado. Beruf ist etwas kompliziert"
    foto: spacefemfm/mit freundlicher genehmigung von salgado/privat
    "Name ist einfach Rubia Salgado. Beruf ist etwas kompliziert"
Share if you care.