Polizei vs. Gendarmerie

4. Februar 2003, 20:59
posten

Polizeipräsident Stiedl gegen Kripoauflösung

Wien - Auf kripo-online.at, der Internetausgabe des Fachmagazins Der Kriminalbeamte, findet derzeit ein Schlagabtausch zur von Innenminister Strasser (VP) angestrebten Zusammenlegung von Polizei und Gendarmerie statt.

Nach der umstrittenen Aussage des neuen Wiener Sicherheitswachegenerals Ernst Holzinger, der als ersten Schritt eine Verschmelzung von Kripo und Sicherheitswache anstrebt, kommt nun der Wiener Polizeipräsident Peter Stiedl zu Wort. Er lehnt den Vorschlag des Ex-Gendarmen Holzinger kategorisch ab.

"Es wäre widersinnig, die Kriminalpolizei jetzt aufzulösen", warnt Stiedl. Für den Polizeipräsidenten geht die Entwicklung einer Zusammenlegung "eher weg vom Gendarmerie-System".

Schnabl zu Europol

Wie berichtet, wurde Holzinger trotz einer schlechteren Bewertung dem früheren Sicherheitswachechef Franz Schnabl vorgezogen. Schnabl hat Beschwerde eingelegt. Doch nun bot Strasser dem abgesetzten General "Versöhnung" an - einen hohen Posten bei Europol. (simo/DER STANDARD, Print-Ausgabe vom 5.2.2003)

Share if you care.