Erdbeben im Bezirk Neusiedl am See

4. Februar 2003, 13:09
posten

Stärke dei nach Richter-Skala - Bisher keine Schäden gemeldet

Teile des Bezirkes Neusiedl am See wurden Montagabend von einem leichten Erdbeben erschüttert. Das Beben erreichte die Stärke 3 nach der Richter-Skala, das Epizentrum lag im Raum Gattendorf. Mit Schäden an Gebäuden sei nicht zu rechnen, meldete der Österreichische Erdbebendienst auf der Hohen Warte.

<>

Bei der Gendarmerie in Neusiedl am See gingen nach den Erdstößen mehrere Anrufe besorgter Bürger aus Gattendorf, Frauenkirchen, Neusiedl am See und Podersdorf ein. Die Anrufer berichteten, einen dumpfen Knall gehört zu haben. Gläser hätten gewackelt und Fensterscheiben geklirrt. In einem Haus kam es zu leichten Putzrissen. Offizielle Schadensmeldungen lagen am Dienstag nicht vor. (APA)

Share if you care.