Schwarz-grüner Koalitionsvertrag in Köln unterzeichnet

4. Februar 2003, 11:57
posten

Erste deutsche Millionenstadt mit einer solchen Regierung

Köln - Christdemokraten und Grüne haben haben am Dienstag in Köln ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. Er besiegelt das erste schwarz-grüne Kommunalbündnis in einer deutschen Millionenstadt. Dem Vertrag waren langwierige Verhandlungen vorausgegangen. Kern des neuen Bündnisses ist ein strikter Sparkurs. Die Zusammenarbeit gilt zunächst bis zur kommenden Kommunalwahl im Herbst 2004.

Kölns bisherige CDU/FDP-Koalition zerbrach nach einer geplatzten Abstimmung um den Verkauf des städtischen Wohnungsunternehmens. Dadurch klafft ein Millionenloch im Haushalt. CDU-Oberbürgermeister Fritz Schramma kündigte bereits drastische Sparmaßnahmen an.

Die nordrhein-westfälische CDU sah in der schwarz-grünen Koalition in der größten Stadt des Bundeslandes einen möglichen Signalcharakter für Land und Bund. Dagegen nannte CDU-Parteichefin Angela Merkel die Kölner Koalition ein "lokales Ereignis".(APA/dpa)

Share if you care.