Netzausfälle bei T-Mobile Austria wegen GSM-Netzerweiterung

6. Februar 2003, 13:47
3 Postings

Vergangene Nacht neue Standorte in Graz und Umgebung in Betrieb genommen

In der Nacht von gestern auf heute ist es beim zweitgrößten österreichischen Mobilfunkbetreiber T-Mobile Austria vor allem in der Steiermark zu Netzausfällen gekommen. Der Grund dafür liege darin, dass T-Mobile Austria das GSM-Netz um neue Standorte in Graz und Umgebung erweitert habe und dafür das Netz "zwischen zwei und vier Uhr in der Früh für 10 bis 15 Minuten" abschalten musste, hieß es bei T-Mobile Austria auf APA-Anfrage.

Lokale Aufrüstung alle ein bis zwei Monate

Eine lokale Aufrüstung des GSM-Netzes führe T-Mobile Austria alle ein bis zwei Monate durch, sagte T-Mobile Austria-Sprecherin Martina Zowack. Allerdings dürfte es vergangene Nacht zu unvorhergesehenen Verzögerungen gekommen sein, wodurch sich die Netzausfälle teilweise auf mehr als eine Stunde belaufen hätten. Die Netzausfälle seien vor allem in Graz und Umgebung, aber teilweise auch in anderen Bundesländern, spürbar gewesen.(APA)

Share if you care.