Aber wie sieht ihre Altersvorsorge aus?

3. Februar 2003, 21:27
posten

Focus erfragte die bekanntesten und gefälligsten Plakat-Sujets im Dezember - Mit Ansichtssache

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus dem Bereich TV, Hörfunk, Print, Plakat und Prospekt. Die Plakat-Sujets vom Dezember 2002 erzielten folgendes Ergebnis: Platz eins geht an das Wiener Städtische Vorsorge Plakat von Demner, Merlicek & Bergmann und Lowe GGK vor Hennes & Mauritz von McCann Erickson und "Kronen Zeitung" von AHA Puttner Bates.

Dezember 2002 Plakat-Champions

1. Wiener Städtische Vorsorge/Demner, Merlicek & Bergmann mit Lowe GGK
2. Hennes & Mauritz Mode/McCann Erickson
3. Kronen Zeitung/AHA Puttner Bates
4. Brieflos/Lowe GGK
5. MA 48 Stadtreinigung/Strobelgasse
6. Ja Natürlich Kartoffeln/For Sale
7. Tele.ring Mobilnetz/Baschnegger, Ammann & Partner
8. Hochkar
9. Hervis Sports/Barci & Partner/Young & Rubicam
10. S Bausparkasse/Barci & Partner/Young & Rubicam

Die Imagesieger

Der Ansprechendste: Hennes & Mauritz
Der Originellste: CBM Christoffel-Blindenmission
Der Modernste: Hochkar
Der Informativste: Velux Dachflächenfenster
Der Sympathischste: Bad Tatzmannsdorf
Der Verständlichste: Brieflos
Der Kaufanregendste: Ja! Natürlich Kartoffeln
Der Auffälligste: Wiener Städtische Vorsorge

(red)

  • Artikelbild
    foto: focus
Share if you care.