Flugzeugentführung in China vereitelt

3. Februar 2003, 19:05
1 Posting

Mann übergoss Sitze mit Benzin - Feuer rechtzeitig gelöscht

Taipei - In China ist eine Flugzeugentführung von Passagieren und der Besatzung einer Air-China-Maschine kurz vor der Landung vereitelt worden. Nach taiwanesischen Medienberichten vom Montag hatte ein 39-jähriger arbeitsloser Chinese mehrere Sitze mit Benzin aus einer Getränkedose übergossen und angezündet. Dann habe er geschrien: "Entführung, Entführung! Ich will diese Maschine nach Taiwan entführen!"

Das Feuer sei schnell gelöscht worden, hieß es. Das Flugzeug sei 20 Minuten später sicher gelandet. Der Täter habe später erzählt, er sei arbeitslos und krank und müsse seine Frau und zwei Kinder ernähren. Die Boeing-757 befand sich am Sonntag auf einem Flug von Peking nach Fuzhou in Südchina. (APA/dpa)

Share if you care.