Blair: Beweise für mangelnde irakische Kooperation eindeutig

3. Februar 2003, 17:55
posten

Entwaffnung in "abschließender Phase"

London - Die Beweise für die mangelnde Zusammenarbeit des Iraks mit den UNO-Inspektoren bei deren Suche nach Massenvernichtungswaffen sind nach den Worten des britischen Premierministers Tony Blair eindeutig. Die schon seit zwölf Jahren laufende Entwaffnung des Iraks trete in ihre abschließende Phase, sagte er am Montag in London vor dem Parlament.

Die USA und Großbritannien ziehen derzeit Truppen in der Golfregion zusammen, um den Irak notfalls mit einer Militäraktion für die Missachtung der UNO-Resolution 1441 zu bestrafen. In ihr wird vom Irak eine uneingeschränkte Offenlegung seiner Waffenprogramme gefordert. (APA/Reuters)

Share if you care.