Arabische und jüdische Israelis wollen gemeinsam Auschwitz besuchen

3. Februar 2003, 17:39
posten

Gegenseitiges Verständnis soll gefördert werden

Jerusalem - Eine Gruppe arabischer Israelis will zusammen mit jüdischen Landsleuten das Konzentrationslager Auschwitz besuchen, um das gegenseitige Verständnis zu fördern. Rund 70 arabische und 40 jüdische Israelis hätten sich für die Fahrt im Mai gemeldet, teilten die arabischen Organisatoren am Montag mit. Die Gruppe von Intellektuellen, Geistlichen und Geschäftsleuten erklärte, sie hoffe auf bis zu 150 arabische und ebenso viele jüdische Teilnehmer. Ziel der Reise sei es, "den Schmerz der anderen Seite" nachzuempfinden.

Die israelischen Araber, die 1,2 Millionen der insgesamt 6,6 Millionen Israelis stellen, klagen oft über Diskriminierung durch die jüdische Mehrheit. Im Oktober 2000 wurden 13 Araber bei Zusammenstößen mit der israelischen Polizei getötet. (APA/AP)

Share if you care.