KirchMedia: Gläubigerbanken erhalten nicht vollständigen Kaufpreis

4. Februar 2003, 11:59
posten

Banken stellen sich darauf ein, kaum mehr als die Hälfte der Kredite zurück zu erhalten

Die Gläubigerbanken der insolventen KirchMedia werden nach Informationen aus Branchenkreisen auch nach dem geplanten Verkauf an den Bauer-Verlag auf einem großen Teil ihrer Kredite sitzen bleiben. Von dem erhofften Verkaufserlös in Höhe von rund 1,3 Mrd. Euro könnten rund 500 Mio. Euro an US-Filmstudios fließen, hieß es am Montag in München.

Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" stellen sich die Banken sogar darauf ein, kaum mehr als die Hälfte der Kredite zurück zu erhalten. (APA/dpa)

Share if you care.