Air Berlin will Wien 200.000 Touristen bringen

4. Februar 2003, 12:08
14 Postings

Angebot ab und nach Wien wird ausgeweitet - Billiger Preis bleibt "Glücksspiel"

Wien - Die Air Berlin fliegt seit Monatsbeginn auch von Berlin und Hamburg täglich nach Wien. Ab 1. März wird Dortmund statt bisher einmal zweimal täglich ab Wien angeboten, und ab 1. Mai steht auch der Flughafen Düsseldorf-Mönchengladbach am Flugplan.

Die Tickets kosten für eine Strecke ab 29 Euro inklusive Gebühren. Rund zehn Prozent der Tickets sind im Internet zu diesem Tarif zu buchen, danach folgt eine Staffelung in Zehn-Euro-Schritten bis zu Höchstpreisen von derzeit 139 Euro. Den Durchschnittspreis bezifferte Peter Hauptvogel von der Air Berlin mit 65 bis 67 Euro. Bis das System voll automatisiert ist, liege die Preisgestaltung zum Teil auch in der Hand der Mitarbeiter, "das ist wie bei einer Versteigerung, wenn Sie so wollen", sagte Hauptvogel. Auch bei der Air Berlin als Billigairline gilt, je früher gebucht wird, desto günstiger ist das Ticket. Die Flüge können sowohl im Reisebüro als auch via Internet bestellt werden. Alkoholfreie Getränke und ein Imbiss werden kostenlos serviert.

Für Flüge von Berlin und Hamburg aus kommt eine Boeing 737 zum Einsatz. Nach Dortmund und Düsseldorf sind es vierstrahlige BAe 146.

Öffnungszeiten

Seit dem Start der Dortmund-Wien-Strecke im Oktober 2002 wurden auf dieser Verbindung 20.000 Passagiere gezählt, 80 Prozent davon waren Touristen. Heuer werden auf allen vier Strecken 200.000 erwartet. Karl Seitlinger, Chef des Wien Tourismus, wünscht sich für die Wien-Touristen längere Öffnungszeiten, wobei er lieber am Sonntag offen halten will als den Samstag zu verlängern. Seitlinger gefiele das italienische Modell, wo die Geschäfte an acht Sonntagen im Jahr offen sind, vor allem an den Adventsonntagen. Er erwarte, dass die Geschäfte in den nächsten ein bis zwei Jahren auch wochentags bis 20 oder 21 Uhr offen halten werden.

Durch die neuen Routen der Air Berlin rechnet Seitlinger mit zahlreichen neuen Besuchern in der Bundeshauptstadt. Rund ein Fünftel (1,6 Mio.) aller 7,7 Mio. Wien-Besucher kamen im Vorjahr aus Deutschland. (cr, DER STANDARD, Printausgabe 4.2.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rund zwei Drittel der Buchungen nach Wien bei Air Berlin kommen derzeit noch aus Deutschland.

Share if you care.