Arabische Diplomaten werden Saddam zum Rücktritt auffordern

2. Februar 2003, 15:57
4 Postings

Aufruf beim Gipfel in Kairo Ende Februar

Amman/Kairo - Die arabischen Staaten wollen den irakischen Präsidenten Saddam Hussein nach Angaben von Diplomaten aus diesen Ländern geschlossen zum Rücktritt auffordern. Wie arabische Diplomaten am Sonntag in der jordanischen Hauptstadt Amman wissen ließen, wollten die Mitgliedstaaten der Arabischen Liga diesen Aufruf Ende Februar bei einem vorgezogenen Gipfeltreffen in Kairo beschließen. Gleichzeitig wollten sie von der US-Regierung den Verzicht auf einen Krieg einfordern.

Der Gipfel der Arabischen Liga sollte ursprünglich Ende März im Golfstaat Bahrain stattfinden. Der bahrainische König Scheich Hamad Bin Isa Al Khalifa war diese Woche zu Konsultationen mit dem ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak in Kairo. Seitdem mehren sich die Spekulationen über ein vorgezogenes Gipfeltreffen. Nach Angaben der Diplomaten wollen die arabischen Staaten ihre Rücktrittsaufforderung an Saddam Hussein damit begründen, dass dem Irak nur so ein Krieg erspart bleiben könne. (APA/dpa)

Share if you care.