"Focus": Irak baut Waffen in rollenden Labors

2. Februar 2003, 15:07
posten

Bisher keine Bestätigung vom deutschen Bundesnachrichtendienst

Berlin/Bagdad - Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) verfügt nach einem Bericht des Magazins "Focus" über Informationen, dass der Irak rollende Labors zur Entwicklung und zum Bau von Kampfstoffen einsetzt. "Focus" zufolge sind die Labors als normale Lastwagen getarnt.

Der BND lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab. "Focus" berichtete weiter, BND-Chef August Hanning habe den Bundestags-Abgeordneten gesagt, die irakische Regierung habe auch in Deutschland Bauteile gekauft, die für solche transportablen Labors verwendet werden könnten. Der Irak habe zudem versucht, in Deutschland Material für den Bau von Raketen zu erwerben. In seiner Rede zur Lage der Nation hatte US-Präsident George W. Bush am Dienstag angekündigt, er werde der UNO am 5. Februar Beweise für verbotene Waffenprogramme des Irak vorlegen.

Am Sonntag sagte Großbritanniens Verteidigungsminister Geoff Hoon, sein Land schließe im Fall einer "extremen nationalen Selbstverteidigung" den Einsatz von Atomwaffen nicht aus. (APA)

Share if you care.