Polizei beendet Greenpeace-Blockade von britischem Kriegsschiff

2. Februar 2003, 13:39
posten

Umweltaktivisten wollten Auslaufen Richtung Golf verhindern

London - Mit Erstürmung eines Schiffes der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat die britische Polizei die Blockade eines Kriegsschiffes im südenglischen Hafen von Southampton beendet. Beamte hätten die Ankerkette der "Rainbow Warrior" gelichtet und das Schiff in ein Dock gezogen, teilte Greenpeace am Samstagabend (gestern) mit. Nach Behördenangaben nahmen 21 Polizisten an der Aktion teil. Die Umweltschützer wollten mit der Blockade das Auslaufen eines Versorgungsschiffes der britischen Marine in Richtung Persischer Golf verhindern. (APA/AFP)

Share if you care.