"Starmania": Beate Baumgartner ist raus

2. Februar 2003, 18:20
9 Postings

In der erste Runde ohne "Friendship Ticket" - Voting-Rekord - das etat.at-Service für jene, die Freitag nicht vor dem Fernseher verbringen wollten

Vom Wettsingen verabschieden musste sich am Freitag die 19-jährige Grazerin Beate Baumgartner. Für ihre Version des Jennifer Lopez-Titels "Love Don't Cost A Thing" erhielt sie in der siebten Finalrunde die wenigsten Stimmen im Telefon- und SMS-Voting und ist damit ausgeschieden. Die verbliebenen fünf Kandidatinnen und Kandidaten - Livia, Niddl, Christina, Boris und Michael - hatten keinen Einfluss mehr auf die Entscheidung: Erstmals seit Beginn der Finalrunde gab es kein "Friendship Ticket".

Rekord

Beim Voting wurde mit mehr als 1,5 Millionen abgegebener Stimmen ein neuer Rekord erreicht. Durchschnittlich 1.084.000 Zuseher an den Fernsehschirmen verfolgten die Sendung "Starmania", bei der Entscheidungssendung "Starmania - Das Voting" waren im Durchschnitt 1.075.000 Zuseher dabei. Das Voting erreichte bei den 12- bis 29-Jährigen einen KaSat-Marktanteil von 72 Prozent, bei den Frauen dieser Altersgruppe einen KaSat-Marktanteil von 81 Prozent. (APA)

  • Ausgeschieden: Beate Baumgartner
    foto: orf/ali schafler

    Ausgeschieden: Beate Baumgartner

Share if you care.