BSE: Sogar Fische könnten wahnsinnig sein

3. Februar 2003, 16:43
4 Postings

Problem der Symptom-Erkennung: Wie verhält sich ein wahnsinniger Fisch?

London/Genf - Nicht nur Rinder, Schafe, Elche und Menschen können an einer spezifischen Form der BSE erkranken, sondern wahrscheinlich auch Fische, berichtete Nature am Freitag. Gleichzeitig warnte die Weltgesundheitsorganisation vor einer Rinderwahnsinnepidemie in Asien, Mittel-und Osteuropa, wenn die Länder dort keine Vorkehrungen treffen. Slowakei, Slowenien, Tschechien und Japan hätten BSE-Fälle gemeldet.

Deutsche Forscher der Uni Konstanz haben indes nachgewiesen, dass die den Gehirnerkrankungen (BSE beim Rind, Scrapie beim Schaf und Neue Variante Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung beim Menschen) zugrunde liegenden Prione auch in Fischen vorkommen - sind diese Eiweiße falsch gefaltete, können sie krank machen. Es wird zwar vermutet, dass Fische krank werden, nur wisse man noch nicht, auf welche Symptome zu achten sei: Wie verhält sich ein wahnsinniger Fisch?

Jedenfalls soll erforscht werden, ob es Prionen durch genetische Mutation gelingt, zwischen unterschiedlichen Arten hin und her zu springen. Gefahr für Menschen durch Verzehr von Fisch wird ausgeschlossen, dieser Artensprung sei zu groß. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 1./2. 2. 2003)

Share if you care.