7. Februar

7. Februar 2003, 00:15
posten

1613 - Die russische Reichsversammlung wählt den 17 Jahre alten Fürsten Michail Romanow zum Zaren. Der Erbe einer mächtigen Bojarenfamilie, welcher die Gemahlin von Iwan IV. (dem Schrecklichen) entstammte, begründet die Dynastie Romanow (im Mannesstamm erloschen mit Peter II. 1730).

1918 - Kaiser Karl I. lehnt das Rücktrittsgesuch der österreichischen Regierung unter Ministerpräsident Ernst Ritter von Seidler ab.

1928 - Der amerikanische Film "Circus" - Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent Charlie Chaplin - wird erstmals in Deutschland aufgeführt.

1938 - In Berlin wird gegen den evangelischen Pastor Martin Niemöller, Initiator der Bekennenden Kirche, der 1936 eine Denkschrift gegen die deutschen Nazi-Machthaber verfasst hatte, ein Gerichtsverfahren eröffnet. Niemöller bleibt bis 1945 in den Konzentrationslagern Dachau und Sachsenhausen interniert.

1943 - Peru tritt der Atlantikcharta (unterzeichnet am 14.8.1941 von den USA und Großbritannien) bei, einen Tag später folgt Brasilien.

1948 - Nach dem Ausschluss der antikommunistischen Anhängerschaft des Bauernpolitikers Stanislaw Mikolajczyk wird die Polnische Volkspartei gleichgeschaltet und dem von den Kommunisten beherrschten Regierungsblock eingegliedert.

- Der sozialistische Innenminister Oskar Helmer wirft der KPÖ "an Hochverrat grenzende politische Intrigen" vor, die sich störend auf die Verständigungsbemühungen mit der sowjetischen Besatzungsmacht auswirken würden.

1953 - Das Edelstahlblechwerk von Schoeller-Bleckmann in Hönigsberg in der Steiermark wird in Betrieb genommen.

1963 - Der im Oktober 1962 auf Betreiben des Verteidigungsministeriums unter dem Verdacht des "Landesverrats" verhaftete Herausgeber des deutschen Nachrichtenmagazins "Der Spiegel", Rudolf Augstein, wird auf freien Fuß gesetzt.

1968 - Vietnamkrieg: Es wird erstmals bekannt, dass die US-Truppen seit 1967 das gefährliche Entlaubungsmittel "Agent Orange" einsetzen. Insgesamt werden mehr als 72 Millionen Liter giftige Herbizide mit 170 Kilogramm Dioxin versprüht. Mehr als die Hälfte der landwirtschaftlich genutzten Fläche Südvietnams wird durch die versprühten Chemikalien verseucht. Zu den Langzeitfolgen gehören schwere Missbildungen bei Neugeborenen und hohe Krebsraten.

- Der Nationalrat beschließt die Abschaffung der Standgerichtsbarkeit und beseitigt damit endgültig jede Möglichkeit zur Verhängung der Todesstrafe in Österreich.

1983 - Der Atomreaktor des sowjetischen Spionagesatelliten "Kosmos-1402" verglüht beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre über dem Südatlantik.

1988 - "Intifada" - Volksaufstand der Palästinenser in den von Israel besetzen Gebieten. Beim Vorgehen der Armee gegen die Proteste im Westjordanland und Gaza-Streifen kommen zahlreiche Palästinenser ums Leben.

1993 - Internationale Aktion der Frauensolidarität gegen "Vergewaltigung als Kriegswaffe" auf dem Balkan. Frauen aus 16 Staaten prangern in Zagreb das menschenverachtende Vorgehen der Kombattanten in Bosnien an.

1998 - In Nagano in Japan beginnen die 18. Olympischen Winterspiele.

2000 - In Kroatien wird der Oppositionskandidat Stipe Mesic, ehemaliger Staatspräsident Jugoslawiens vor dessen Auseinanderbrechen, als Nachfolger des verstorbenen Nationalisten Franjo Tudjman zum Präsidenten gewählt.

Geburtstage: Sir Thomas More, engl. Staatsmann und Humanist, Heiliger (1935) Thomas Morus (1478-1535) Anna Iwanowna, russ. Zarin 1730-40 (Tochter von Iwan V.) (1693-1740) Jiri Pelikan, tschech. Journalist u. Politiker, ital. Europaabg. (1923-1999) Wilhelm Sandmann, dt. Verleger (1933- )

Todestage: Jacques Amyot, frz. Humanist u. Bischof (1513-1593) Ann Radcliffe (geb. Ward), engl. Schriftstellerin (1764-1823) Sigrid Arnoldson, schwed. Sopranistin (1861-1943) Jacques Chastenet, frz. Historiker, Schriftsteller u. Journalist (1893-1978) Arthur Ashe, amer. Tennisspieler (1943-1993)

(APA)

Share if you care.