2. Februar

2. Februar 2003, 00:15
posten

1808 - Weil sich Papst Pius VII. weigert, die Kontinentalsperre gegen die Briten mitzutragen, besetzen französische Truppen den Kirchenstaat. Kaiser Napoleon I. erklärt die weltliche Herrschaft des Papsttums für beendet.

1848 - Im Frieden von Guadelupe Hidalgo, der den amerikanisch-mexikanischen Krieg beendet, muss Mexiko seine Territorien nördlich des Rio Grande (die heutigen US-Staaten Texas, New Mexico, Kalifornien, Nevada, Utah sowie Teile von Colorado und Arizona) an die USA abtreten.

1878 - Griechenland erklärt der Türkei den Krieg.

1893 - In den Edison-Studios in West Orange wird die erste Film-Großaufnahme von einem niesenden Mann gedreht.

1903 - In Guilford wird die britische "Gesellschaft zur Förderung der weiblichen Gleichgültigkeit gegenüber Männern" gegründet.

1913 - Der größte Bahnhof der Welt, die "Grand Central Station", wird in New York eingeweiht. Im oberen Stockwert hat er 42 Gleispaare für den Fernverkehr, das untere ist für den Nahverkehr reserviert.

1918 - 25.000 Mann der Polnischen Legion besetzen Mogiljew (Mohilew), Standort der russischen obersten Heeresleitung.

1933 - In Genf beginnt die zweite internationale Abrüstungskonferenz. Deutschland fordert "Rüstungsgleichberechtigung".

- In Berlin hat der Film "Morgenröte" mit Adele Sandrock in der Hauptrolle Premiere.

1943 - Zweiter Weltkrieg: Auch im Nordteil von Stalingrad geben die eingekesselten deutschen Truppen den Widerstand auf.

1948 - Der Leichnam Mahatma Gandhis wird am Ufer des heiligen Flusses Jumna verbrannt. Der Attentäter Naturam Godse, Redakteur der radikalen Zeitung "Hindu Rashtra", bekennt sich zu dem Verbrechen und erklärt, der gewaltfreie politische Kurs des indischen Unabhängigkeitsführers habe den Interessen der Hindus geschadet.

1953 - US-Präsident Dwight Eisenhower bekräftigt den globalen Führungsanspruch der USA und bekennt sich zur Fortsetzung der Eindämmungspolitik (containment) seines Amtsvorgängers Harry Truman gegen den Kommunismus.

1968 - Der neue ÖVP-Finanzminister Stephan Koren, Nachfolger von Wolfgang Schmitz und Verfechter der Hartwährungspolitik, präsentiert sein Wirtschaftskonzept ("Koren-Plan").

1978 - Militärischer Abhörskandal in der Bundesrepublik Deutschland: Der sozialdemokratische Verteidigungsminister Georg Leber übernimmt die politische Verantwortung für illegale Abhöraktionen des militärischen Abschirmdienstes und tritt von seinem Amt zurück. Nachfolger wird der bisherige Finanzminister Hans Apel, der durch Hans Matthöfer ersetzt wird.

1988 - US-Präsident Ronald Reagan erteilt die Erlaubnis zum Bau der C-Bombe "Bigeye".

1993 - Vaclav Havel leistet den konstitutionellen Eid als erster Präsident der Tschechischen Republik.

- Beim massiven Beschuss der afghanischen Hauptstadt Kabul durch Milizen der fundamentalistischen Hezb-i-Islami des Paschtunenführers Gulbuddin Hekmatyar kommen 72 Menschen ums Leben.

2000 - Die Parteivorstände von FPÖ und ÖVP nehmen das gemeinsame Regierungsprogramm an. Bundespräsident Thomas Klestil betont in einem Interview, sollte er eine blau-schwarze Regierung angeloben, dann "nicht aus persönlicher Überzeugung, denn ich fürchte, dass Österreich international Schaden zugefügt wird".

Geburtstage: Leo Fall, öst. Operettenkomponist (1873-1925) Konstantin Freiherr von Neurath, dt. Diplomat und Politiker (1873-1956) Eugen Kogon, dt. Politologe u. Historiker (1903-1987) Simon L. Estes, amer. Opernsänger (1938- ) Franke Sloothaak, dt. Springreiter (1958- )

Todestage: Tullio Serafin, ital. Dirigent (1878-1968) Max Brauer, dt. Politiker (1887-1973) Helmut Schoeck, öst.-dt. Soziologe (1922-1993) Francois Reichenbach, frz. Filmregisseur (1922-1993)

(APA)

Share if you care.