1. Februar

1. Februar 2003, 00:15
posten

1733 - In Warschau stirbt der polnische König August II. der Starke (als Kurfürst von Sachsen Friedrich August I.), der sich durch sein Bündnis mit Russland gegen den von Schweden unterstützten König Stanislaus I. Leszczynski hatte durchsetzen können. Seine Residenzen in Dresden und Warschau schmückte er nach dem Vorbild von Versailles mit prunkvollen Bauten.

1893 - In Mürzzuschlag wird der "Verband Steirischer Skiläufer" gegründet.

- In Turin findet die Uraufführung der Oper "Manon Lescaut" von Giacomo Puccini unter der Leitung von Arturo Toscanini statt.

1908 - König Carlos I. von Portugal aus dem Hause Sachsen-Coburg und Kronprinz Filipe fallen in Lissabon einem Attentat zum Opfer. Der zweitgeborene Sohn des Monarchen besteigt als Manuel II. den Thron (abgesetzt 1910).

1918 - Erster Weltkrieg: Eine Meuterei der k.u.k. Kriegsmarine in Cattaro (Kotor) in Süddalmatien wird blutig niedergeschlagen. 800 Matrosen werden verhaftet, vier zum Tod verurteilt und erschossen.

- Kaiser Karl I. ernennt Konteradmiral Nikolaus Horthy von Nagybanya (vormals Flügeladjutant von Kaiser Franz Joseph und späterer ungarischer Reichsverweser) zum Oberkommandierenden der k.u.k. Kriegsflotte.

1928 - In Berlin hat der Film "Schinderhannes" nach dem Stück von Carl Zuckmayer Premiere.

1933 - Der deutsche Reichspräsident Paul von Hindenburg verfügt zwei Tage nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler die Auflösung des Reichstags und lässt Neuwahlen ausschreiben (5.3.)

1943 - Der niederländische Nazi-Führer Anton Mussert bildet ein beratendes Kabinett beim "Reichskommissar" Arthur Seyß-Inquart (dem früheren österreichischen "Anschluss"-Bundeskanzler).

1948 - In Rumänien schließen sich die prokommunistische Landarbeiterfront ("Frontul Plugarilor") von Ministerpräsident Petru Groza und die Nationale Bauernpartei zusammen.

1953 - Sturmflutkatastrophe an den Nordseeküsten Englands, Belgiens und vor allem der Niederlande. Ein Sechstel der Niederlande wird überschwemmt, zahlreiche Deiche brechen: Fast 1900 Todesopfer sind zu beklagen, 100.000 Menschen müssen evakuiert werden, 10.000 Kühe ertrinken.

1958 - Ägypten und Syrien schließen sich zur "Vereinigten Arabischen Republik" (VAR) unter der gemeinsamen Präsidentschaft des ägyptischen Staatschefs Gamal Abdel Nasser zusammen. (Die VAR wird 1961 nach einem Machtwechsel in Syrien aufgelöst).

1968 - Am Zürcher Schauspielhaus wird das Bühnenspiel "Biografie" von Max Frisch uraufgeführt.

1993 - Das von Freiheitlichen-Chef Jörg Haider initiierte Anti-Ausländer-Volksbegehren bleibt mit 417.278 Unterschriften unter den Erwartungen der FPÖ. Die anderen Parteien sehen darin eine "Kriegserklärung an die Anständigkeit".

- In Brüssel beginnen die EU-Beitrittsverhandlungen mit Österreich, Finnland und Schweden.

2000 - Die EU-Kommission und die 14 Partnerstaaten drücken ihre Besorgnis über eine mögliche FPÖ-Regierungsbeteiligung aus. In Wien findet der letzte Ministerrat der rot-schwarzen Koalition unter Vorsitz von Bundeskanzler Viktor Klima statt.

2002 - Die ältesten Brautleute der Welt, Madeleine (94) und Francois, der im April 96 wird, werden in der südfranzösischen Stadt Clapiers getraut.

Geburtstage: Fjodor Schaljapin, russ. Opernsänger (1873-1938) Georg Rendl, öst. Schriftsteller (1903-1972) Ciriaco de Mita, ital. Politiker (1928- )

Todestage: (Friedrich) August ("der Starke"), Kurfürst von Sachsen, König von Polen (1670-1733) Sir George Gabriel Stokes, brit. Mathematiker (1819-1903) Clinton Davisson, amer. Physiker (1881-1958) Hildegard Knef, dt. Sängerin u. Schauspielerin (1925-2002)

(APA)

Share if you care.