Willkommen im Paradies

3. November 2005, 23:58
posten

Mit seinem halbmondförmigen weißen Palmenstrand entspricht das Blue Haven Hotel dem Bild Hollywoods von einem karibischen Traum

Berühmte Stars und Adelige logierten seit der Eröffnung 1940 in diesem Hotel. Jetzt wurde das Haus nach einer aufwendigen Renovierung wiedereröffnet. Der Starkoch Richard A. Götzendorfer verwöhnt seine Gäste mit exquisiten Fischgerichten und feinen karibischen Spezialitäten.

Das traditionsreiche Blue Haven Hotel war jahrelang dem Verfall preisgegeben, bevor es der österreichische Hotelier Karl Pilstl vor kurzem liebevoll restaurierte. Das Hotel an der Südküste von Tobago ist an drei Seiten vom Ozean umgeben. Es liegt in unmittelbarer Nähe von Scarborough. Klassischer Charme verbindet sich mit modernstem Komfort zu eine Ambiente, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die Zimmer sind romantisch und individuell eingerichtet. Alle haben einen Balkon mit einem tollen Blick aufs Meer.

In der 40er und 50er Jahren diente das Blue Haven Hotel als Hauptquartier Hollywoods auf Tobago. Zu den großen Filmklassikern, die in Tobago entstanden sind, gehören „Der Seemann und die Nonne" mit Robert Mitchum und Deborah Kerr und „Fire Down Below“, ebenfalls mit Robert Mitchum, in der weiblichen Hauptrolle Rita Hayworth und Jack Lemmon als Rivalen.

Schon damals wurden die Stars und Sternchen von Lyons, dem Chauffeur abgeholt und zu den Drehorten, aber auch zu den unzähligen Partys gebracht. Lyons kann noch heut so manchen Schwank erzählen, den er als junger Mann mit seinen berühmten Fahrgästen erlebte.(red)

  • Traumhafte Aussicht
    www.bluehaven.com

    Traumhafte Aussicht

  • Artikelbild
    www.bluehaven.com
  • Rita Hayworth und Robert Mitchum gehörten zu den Gästen des Luxushotels

    Rita Hayworth und Robert Mitchum gehörten zu den Gästen des Luxushotels

Share if you care.