Süddeutsche

11. August 2003, 15:53
posten

Auch das theatrale Auftragswerk für Graz 2003, Henning Mankells "Butterfly Blues", wurde ausführlich beurteilt, etwa in der "Süddeutschen": "Mankell stürmt die Festung Europa auf Schmetterlingsflügeln. Solange Menschen hoffen, ist Schönheit für ihn nicht verloren und offenbart humane Substanz - sogar im Zustand ihrer Unkenntlichkeit. Das ist eine Haltung, die sich dem Vorwurf aussetzt, naiv zu sein. Aber sie hat vielleicht mehr Kraft als die treffende Gesellschaftsanalyse, die sich nicht anzuwenden weiß." (APA)

Share if you care.