Filmzukunft mitgestalten

5. Februar 2003, 13:29
posten

Die zum zweiten Mal stattfindende Reihe "Perspektive Deutsches Kino" zeigt zehn Regietalente

Berlin - In der Berlinale-Reihe "Perspektive Deutsches Kino" werden in diesem Jahr zehn Filme junger Regietalente gezeigt. Vorgestellt würden Filme und ihre Macher, die die Zukunft des deutschsprachigen Kinos mitgestalten könnten, teilte die Leitung der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Zu sehen sind Dokumentar- und Spielfilme, vom Hochschuldebüt bis zum improvisierten Experiment im neuen Digital-Format.

Von der Gegenwart deutscher Vergangenheit

Die Reihe gibt es erst seit vergangenem Jahr. Eröffnet wird sie am 7. Februar mit dem Kinodebüt "Sie haben Knut" des für seine ersten TV-Arbeiten bereits preisgekrönten Regisseurs Stefan Krohmer. Von der Gegenwart der deutschen Vergangenheit handeln zwei Dokumentarfilme: "Bernau liegt am Meer" von Martina Döcker erzählt von den Emanzipationsversuchen eines jungen Neonazis in der brandenburgischen Provinz, in "Grüße aus Dachau" von Bernd Fischer geht es um eine Stadt mit schrecklicher Geschichte, die sich vergeblich um Normalität bemüht. (APA/dpa)

Share if you care.